Automatisiere deine Finanzen!

Nachdem wir in den vergangenen Tagen übers Sparen und Investieren gesprochen haben, folgt heute der absolut beste Trick für absolut alle auf dem Weg zu schöneren Finanzen: Nutze die geheime Macht des Autopiloten! Du weißt nicht, was wir meinen? Automatisiere alle deine wichtigen monatlichen Bankvorgänge und Finanzen, lehn dich zurück und genieße (bald) den Anblick deines Kontos.

Automatisiere deine Finanzen, sodass alle wichtigen Bankvorgänge ganz von alleine laufen.

Nachdem du dir finanzielle Ziel für deine Zukunft gesetzt hast, liegt es jetzt an dir deine Spar- und Investitionsziele auch tatsächlich zu erreichen. Das heißt für dich, dass du Monat für Monat etwas Geld vom Gehalt abzweigst und in deine Zukunft investierst.

Langfristig weniger Arbeit und mehr Erfolg hast du damit, wenn du deine Spar- und Investitionsziele mit Daueraufträgen und Sparplänen automatisierst. Zwar macht das am Anfang etwas Arbeit, aber es erhöht deine Disziplin deutlich. Außerdem hat es noch ein paar weitere Vorteile, auf die wir gleich eingehen.

1. Vorteil: Du erhöhst deine Disziplin und deinen Erfolg!

Alle Entscheidungen des täglichen Lebens kosten uns etwas Energie. Manche Leute essen deshalb täglich dasselbe Sandwich! Wenn du Monat für Monat aktiv ETFs kaufen musst oder Geld auf das Konto mit deinem Notgroschen packen musst, kostet es dich Energie und Disziplin. Du musst Monat für Monat „das Richtige“ tun.

Stell dir vor, du richtest dir einfach einen Dauerauftrag ein, der Monat für Monat Geld von deinem Girokonto auf dein Tagesgeldkonto überweist. Du musst nur einmal „das Richtige“ tun und dann läuft es von selbst. Alle Entscheidungen zum Sparen und Investieren sind automatisiert.

Und nun hast du auch eine psychologische Barriere geschaffen. Wenn du dein Geld in ein paar Monaten lieber ausgeben statt anlegen willst, musst du aktiv deinen Dauerauftrag oder Sparplan pausieren oder stoppen. Das kostet Überwindung, da du damit dein Scheitern eingestehen würdest. Nutze also diesen Trick, um dir deine eigene finanzielle Freiheit aufzubauen.

2. Vorteil: Du widerstehst der Versuchung dein Geld zu verprassen.

Durch die Automatisierung deiner finanziellen Ziele, nimmst du bereits am Anfang des Monats einen Teil deines Gehalts, um es in deine finanzielle Zukunft zu investieren. Und wenn das Geld erst einmal runter von deinem Girokonto ist, kannst du es nicht mehr für unnütze Dinge verwenden, die du eigentlich nicht brauchst.

3. Vorteil: Wir alle sind vergesslich, aber deinem Dauerauftrag ist das egal!

Der Vorteil ist eigentlich offensichtlich, aber für viele unter uns absolut wichtig. Denn manche haben zwar das Geld und die Disziplin, um ihre monatlichen Ziele zu erreichen, aber vergessen dann einfach die Überweisung zu tätigen. Das muss überhaupt nicht sein! Der Dauerauftrag ist der beste Freund deiner finanziellen Unabhängigkeit. Lass ihn einfach machen und lehn dich zurück!

Wie du automatisch Sparen und Investieren kannst

Im ersten Schritt scannst du deine Kontoauszüge nach monatlichen Transaktionen, die du automatisieren kannst. Damit ist alles gemeint, was deine Einkommen, Schulden, Familie und so weiter betrifft und noch nicht auf Autopilot läuft. Richte Daueraufträge bei deiner Bank ein. Das geht online innerhalb von Minuten.

Im zweiten Schritt kümmerst du dich um deine finanziellen Ziele. Was steht als nächstes an? Bist du noch dabei für deinen Notgroschen zu sparen und hast ein Konto für deinen nächsten Urlaub eingerichtet? Mach dir einen Dauerauftrag, der sofort nach dem Gehaltseingang die entsprechenden Beträge auf die entsprechenden Konten überweist. Bist du bereits dabei monatlich einen Betrag in ETFs zu stecken? Richte dir unbedingt einen ETF-Sparplan bei deiner Bank ein.

Beinahe alle deine Finanzen lassen sich so automatisieren. Notiere dir in deinem Kalender eine Notiz, dass du die Vorgänge in ein paar Monaten überprüfen möchtest. Läuft alles wie geplant? Kannst du mehr Investieren und deine Ziele schneller erreichen? Wie steht es um deine Disziplin?

Deine Aufgabe: Automatisiere deine Finanzen!

Nutze die Tools deiner Banken: Daueraufträge und monatliche Sparpläne (am besten für ETFs). Automatisiere deine Sparziele und deine Investitionen, sodass du nicht mehr selbst Monat für Monat aktiv werden musst.

Überprüfe deine Erfolge in ein paar Monaten!

Wie geht’s weiter?

SCHÖNERE FINANZEN IN 14 TAGEN: NÄCHSTER ARTIKEL

Wie riskant möchtest du investieren?

SCHÖNERE FINANZEN IN 14 TAGEN: LETZTER ARTIKEL

Lerne intelligent zu investieren!

DER AUTOR

Christian hat Volkswirtschaftslehre und Statistik in Berlin studiert und danach eine Doktorarbeit zur Vermögensverteilung in Deutschland und Europa geschrieben. Daneben arbeitete er an einigen Projekten zu Altersvorsorge und Arbeitsmarkt. Jetzt gibt er sein Wissen an alle weiter, die ihre Finanzen gut und unabhängig regeln wollen.